Roman Wagner Hörgeräte – TOP 100 Akustiker

Am 4. Februar 2017 zeichnete der große deutsche Kult-Star Heino als Schirmherr die Gewinner des »TOP 100 Akustiker 2017/2018-Wettbewerbs« aus und überreichte anlässlich der feierlichen Gala-Veranstaltung im Berliner Adlon die Urkunden an die strahlenden Preisträger. Aus Schweich gehört auch in diesem Jahr erneut die Firma Roman Wagner Hörgeräte GmbH zu diesem Top-Kreis. Bereits 5 Mal ist es der Firma Roman Wagner Hörgeräte GmbH gelungen, diesen sehr begehrten Preis zu erhalten.

Die unabhängige Jury aus Wissenschaft und Marketing, reprä­sentiert durch das BGW Institut für innovative Marktforschung in Düsseldorf und Professor Dr. Stefan Heinemann von der FOM Hochschule für Oekonomie & Management, ermittelte aus den Wettbewerbsteilnehmern die TOP 100 Akustiker 2017/2018. Um einen klaren, kritischen aber auch fairen Vergleich für die Unter­nehmen zu schaffen, hatte das BGW Institut einen umfangreichen Fragenkatalog erarbeitet, mit dem die jeweiligen Bewerber ihre Leistungsfähigkeit und ihre absolute Kundenorientierung darstellen mussten.

Anhand dieses 17-seitigen Fragebogens, zahlreichen Geschäfts­besichtigungen und aufwändigen Testkäufen, bei denen die Ant­worten der Bewerber auf Herz und Nieren überprüft wurden, ist es dem betriebswirtschaftlichen und marketingorientierten Team gelungen, die Hörgeräte-Akustiker unter den Bewerbern zu finden, die ganz besonders kundenorientiert denken und handeln.

Diese 100 besten nach diesen Kriterien bewerteten Hörgeräte-Akustiker erhielten die Auszeichnung TOP 100 Akustiker 2017/2018. Sie zeichnen sich durch besondere Kunden-Orientie­rung, Service-Bereitschaft und persönliche Ansprache und Hinwendung aus.

In 5 Kategorien wurden die Bewertungen vorgenommen:

  • Kundenorientierung
  • Kundeninformation
  • Marktorientierung
  • Unternehmensführung (Mitarbeiterorientierung)
  • Ladengestaltung

Und in allen Bereichen mussten auch in diesem Jahr überdurch­schnittliche Leistungen erbracht werden, um unter die TOP 100 Akustiker unter allen Bewerbern zu gelangen.